Das laufende Insolvenzverfahren der Firma Wohnwagen Wördemann aus Schloß Holte-Stukenbrock konnte zu einem positiven Abschluss gebracht werden. Die Ingenhaag GmbH aus Augustdorf hat zum 01. August 2017 die Firma Wördemann übernommen.
Die bekannte Autovermietung aus dem Kreis Lippe vergrößert somit Ihren Geschäftsbereich um den Bereich Caravaning. Das Geschäftsfeld erstreckt sich vom Handel mit gebrauchten Fahrzeugen über den Werkstattservice mit sämtl. notwendigen Prüfungen und Reparaturen bis hin zu einem großen Shopangebot für alle Campingbegeisterten. Abrundend wird am Standort in der Otto-Hahn-Strasse 5 eine Wohnmobil- und LKW-Waschanlage betrieben. Für die Wintermonate werden überdachte Stellplätze angeboten.
Da mit der Übernahme auch fast alle Mitarbeiter übernommen werden konnten, stehen den Kunden weiterhin die gleichen Ansprechpartner zur Verfügung. Ferner wird auch die Marke „Wördemann“ bestehen bleiben.
Zukünftig soll in Stukenbrock die Vermietung von Reisemobilen und die Erweiterung der PKW und LKW Vermietung voran getrieben werden.

Der Augustdorfer ist...

regional

Wir sind regional. Wir leben hier. Die Einen mit Wurzeln, die Anderen aus anderen Gründen. Und wir leben gern hier! Daher möchten wir unseren Themen im Schwerpunkt den regionalen Bezug geben. So vielfältig, so bunt und so interessant wie unser gemeinsames Leben hier.

neugierig

War es nicht die unbeschwerte Neugier, die uns als Kinder so oft unbekannte Türen geöffnet hat? Die uns in bisher verschlossene Welten steigen ließ und uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind? Die uns Freude, Angst, Mut und Demut gelehrt hat? Das Kribbeln vor dem Unbekannten, die Fantasien im Kopf... Das alles möchten wir in unseren, oft so vernünftigen und rationalen, Alltag hinüberretten. Wir möchten neugierig bleiben ohne aufdringlich zu sein. Wir möchten anstecken und auffordern diese Neugier mitzuleben. Gemeinsam in unserem Ort.

unabhängig

Das Team Der Augustdorfer! steht keiner politschen oder religiösen Überzeugung nahe. Und so soll unser Magazin offen für alle Strömungen mit freiheitlichen und demokratischen Grundidealen sein. Die Redaktion wird unabhängig arbeiten. Wir werden Platz einräumen für viele Gedanken. Wir werden Autoren mit verschiedenen politischen Einstellungen eine Plattform geben, ohne dass diese immer die Überzeugungen der Redaktion sein müssen. Aber genau so erreichen wir die Offenheit und Vielfalt, die wir bei uns schon im Alltag leben und lieben.